Aktuelle Dividenden Meldungen

30.05.2016

New York REIT Inc. (ISIN: US64976L1098, NYSE: NYRT) wird den Aktionären eine monatliche Dividende in Höhe von 0,038333 US-Dollar ausbezahlen.

New York REIT Inc. (ISIN: US64976L1098, NYSE: NYRT) wird den Aktionären eine monatliche Dividende in Höhe von 0,038333 US-Dollar ausbezahlen. Somit werden auf das Gesamtjahr gerechnet weiterhin 0,46 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 9,18 US-Dollar (Stand: 27. Mai 2016) einer aktuellen Dividendenrendite von 5,01 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 15. Juni 2016 (Record date: 8. Juni 2016).

New York REIT firmiert als Real Estate Investment Trust (REIT) mit Firmensitz in New York City. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2016 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 36,71 Mio. US-Dollar.

Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 20,17 Prozent im Minus.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

30.05.2016

Die GoingPublic Media AG (ISIN: DE0007612103) lädt ihre Aktionäre zur Hauptversammlung am Montag nach München.

Die GoingPublic Media AG (ISIN: DE0007612103) lädt ihre Aktionäre zur Hauptversammlung am Montag nach München. Der Konzern will die Dividende für das Geschäftsjahr 2015 um 50 Prozent auf 0,15 Euro erhöhen. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 3,10 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,84 Prozent. Im letzten Jahr erhielten die Aktionäre eine Dividende in Höhe von 0,10 Euro.

Die GoingPublic Media AG veröffentlichte am Montag im Vorfeld der Hauptversammlung ihre nicht testierten Zahlen für das erste Quartal 2016. Der Umsatz des Medienhauses ging in der AG gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,6 Prozent auf 505 TEUR (Vj. 571 TEUR) zurück. Gleichzeitig verschlechterte sich das Ergebnis auf -104 TEUR (Vj. -78 TEUR). Auf EBITDA-Basis lag man bei -83 TEUR (Vj. -52 TEUR). In den Zahlen sind die Aktivitäten des Geschäftsbereichs "BondGuide" - traditionell stark in den ersten drei Monaten eines Jahres - nach dem Verkauf an die BondGuide Media GmbH erstmals nicht mehr enthalten. Dies sei die Hauptursache für die Umsatz- und Ergebnisentwicklung in der AG, wie das Management mitteilte.

Die Erlöse der Tochter Smart Investor Media GmbH (Beteiligungsquote 90,0 Prozent) gingen um 10,1 Prozent auf 154 TEUR zurück, das Ergebnis nach Steuern lag bei +4,0 TEUR (Vorjahr +12,1 TEUR). Der Umsatz der "DIE STIFTUNG" Media GmbH (100 Prozent) legte um 32,7 Prozent auf 140 TEUR (Vorjahr 106 TEUR), das Ergebnis belief sich auf -19 TEUR (Vj. -47 TEUR). Auf Konzernbasis lag die Gesamtleistung mit ca. 760 TEUR (Vj. ca. 810 TEUR) rund 6 %Prozent unter dem Vorjahr, das Ergebnis bewegte sich mit -119 TEUR (Vj. -114 TEUR) auf dem Niveau des Jahres 2015. Trotz der schwachen QI-Zahlen geht die GoingPublic Media-Gruppe für 2016 weiter von einem positiven Ergebnis aus.

Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG aus München zählt nach eigenen Angaben zu den führenden Medienhäusern rund um Unternehmensfinanzierung und Investment-Themen. Die Gruppe veröffentlicht im Rahmen ihres cross-medialen Plattform-Ansatzes jährlich rund 90 Zeitschriftenausgaben und betreibt 8 Web-Plattformen in Verbindung mit Online-Newslettern sowie Social-Media-Präsenzen.

Redaktion MyDividends.de

30.05.2016

Die britische KCOM Group (ISIN: GB0007448250) wird die Dividende für das letzte Geschäftsjahr um zehn Prozent auf 5,91 Pence (ca. 7,8 Eurocent) anheben. Im Vorjahr wurden 5,37 Pence ausgeschüttet.

Die britische KCOM Group (ISIN: GB0007448250) wird die Dividende für das letzte Geschäftsjahr um zehn Prozent auf 5,91 Pence (ca. 7,8 Eurocent) anheben. Im Vorjahr wurden 5,37 Pence ausgeschüttet. Der Technologiekonzern zahlt die Dividende in Form einer Zwischendividende und einer Schlussdividende aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 1,40 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,55 Prozent.

Eine Zwischendividende wurde bereits bezahlt. Die Auszahlung der Schlussdividende (3,94 Pence) erfolgt am 2. August 2016 (Ex-Dividenden Tag: 24. Juni 2016). Für die nächsten beiden Fiskaljahre sollen zumindest jeweils insgesamt 6 Pence Dividende ausbezahlt werden.

Der Konzern aus Hull ist ein IT Service Provider und ein Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen. Im letzten Geschäftsjahr zum 31. März 2016 kletterte der Umsatz um 0,4 Prozent auf 349,2 Mio. Pfund (ca. 459 Mio. Euro). Der operative Ertrag fiel um 6,9 Mio. Pfund auf 50,9 Mio. Pfund (ca. 67 Mio. Euro).

Redaktion MyDividends.de

30.05.2016

Die Lincoln Financial Group (ISIN: US5341871094, NYSE: LNC) zahlt eine Quartalsdividende von 25 US-Cents.

Die Lincoln Financial Group (ISIN: US5341871094, NYSE: LNC) zahlt eine Quartalsdividende von 25 US-Cents.

Die nächste Auszahlung der Quartalsdividende erfolgt am 1. August 2016 (Record date: 11. Juli 2016). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,00 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Das entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 46,16 US-Dollar (Stand: 27. Mai 2016) einer Dividendenrendite von 2,17 Prozent.

Lincoln Financial Group ist der Markenname der Lincoln National Corporation, die auch die Dividende auszahlt und deren Aktie an der Wall Street gelistet ist. Das Finanzunternehmen bietet seinen Kunden Finanzdienstleistungen wie Lebensversicherungen, Altersvorsorgen und allgemeine Finanzplanungen.

Die Aktie hat seit Jahresbeginn 8,18 Prozent an Wert verloren. Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei 10,90 Mrd. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

30.05.2016

Die zweitgrößte Baumarktkette der Welt, Lowe's (ISIN: US5486611073, NYSE: LOW), wird eine Quartalsdividende in Höhe von 35 US-Cents je Anteilsschein auszahlen und erhöht damit die Dividendenausschü

Die zweitgrößte Baumarktkette der Welt, Lowe's (ISIN: US5486611073, NYSE: LOW), wird eine Quartalsdividende in Höhe von 35 US-Cents je Anteilsschein auszahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung um 25 Prozent oder 7 US-Cents. Im Vorquartal wurden 28 US-Cents ausgezahlt. Seit dem Börsengang im Jahr 1961 hat der Konkurrent von Home Depot jedes Jahr eine Dividende ausbezahlt.

Die nächste Dividendenzahlung erfolgt am 3. August 2016 (Record date: 20. Juli 2016). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,40 US-Dollar ausgeschüttet. Damit beträgt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 80,27 US-Dollar (Stand: 27. Mai 2016) 1,74 Prozent.

Das Unternehmen wurde 1946 gegründet und hat seinen Firmensitz in Mooresville im US-Bundesstatt North Carolina. In der Woche zählt Lowe's rund 16 Millionen Kunden in 1.845 Baumärkten in den USA, Kanada und Mexiko. Im Fiskaljahr 2015 betrug der Umsatz des Konzerns 59,1 Milliarden US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

30.05.2016

Der amerikanische Einzelhandelskonzern Big Lots Inc. (ISIN: US0893021032, NYSE: BIG) schüttet eine Dividende in Höhe von 0,21 US-Dollar je Aktie an seine Investoren aus.

Der amerikanische Einzelhandelskonzern Big Lots Inc. (ISIN: US0893021032, NYSE: BIG) schüttet eine Dividende in Höhe von 0,21 US-Dollar je Aktie an seine Investoren aus. Auf das Jahr hochgerechnet zahlt das Unternehmen 0,84 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 50,95 US-Dollar (Stand: 27. Mai 2016) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite in Höhe von 1,65 Prozent.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 24. Juni 2016 (Record date: 10. Juni 2016). Big Lots ist ein Discounter im Bereich Lebensmittel, Möbel, Spielzeug und Elektronik, der aktuell 1449 Läden in den USA betreibt. Die Jahresumsätze des Unternehmens belaufen sich auf 5 Mrd. US-Dollar. Big Lots wurde 1967 in Columbus, im US-Bundesstaat Ohio, gegründet.

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie an der Wall Street mit 32,2 Prozent im Plus.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de