Aktuelle Dividenden Meldungen

23.09.2016

Der Getränkeabfüller Coca-Cola European Partners (ISIN: GB00BDCPN049, NYSE: CCE) schüttet eine erste Quartalsdividende in Höhe von 0,17 US-Dollar je Aktie aus.

Der Getränkeabfüller Coca-Cola European Partners (ISIN: GB00BDCPN049, NYSE: CCE) schüttet eine erste Quartalsdividende in Höhe von 0,17 US-Dollar je Aktie aus. Damit zahlt der Konzern auf das Gesamtjahr gesehen 0,68 US-Dollar an die Anteilsinhaber. Das entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 40,19 US-Dollar (Stand: 23. September 2016) einer Dividendenrendite von 1,69 Prozent. Aktionäre erhalten die Auszahlung am 17. Oktober 2016 (Record date: 3. Oktober 2016).

Zukünftig plant das Unternehmen eine Ausschüttungsquote in Höhe von 30 bis 40 Prozent des Gewinns nach Steuern. In den ersten sechs Monaten 2016 lag der Pro-Forma Umsatz bei 5,2 Mrd. Euro, ein Rückgang um 3 Prozent, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Der Pro-Forma Gewinn betrug 405 Mio. Euro. Dies war ein Zuwachs um 10 Prozent.

Mitte 2015 kündigten die drei Abfüller Coca-Cola Enterprises, Coca-Cola Iberian Partners und die deutsche Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG den Zusammenschluss zu einem Unternehmen an. Am 28. Mai 2016 war der Zusammenschluss vollzogen. Die Firma ist das weltweit größte unabhängige Coca-Cola Abfüllunternehmen nach Nettoumsatzerlösen und hat ihren Sitz in London.

Zum Geschäftsgebiet gehören Andorra, Belgien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien und Schweden. Das Unternehmen ist zu 48 Prozent im Besitz von Coca-Cola Enterprises.

Redaktion MyDividends.de

23.09.2016

Das amerikanische Unternehmen DuPont Fabros Technology (ISIN: US26613Q1067, NYSE: DFT) zahlt für das dritte Quartal 2016 eine Dividende von 47 US-Cents je Aktie an seine Investoren.

Das amerikanische Unternehmen DuPont Fabros Technology (ISIN: US26613Q1067, NYSE: DFT) zahlt für das dritte Quartal 2016 eine Dividende von 47 US-Cents je Aktie an seine Investoren. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet schüttet der Konzern somit 1,88 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 43,96 US-Dollar (Stand: 22. September 2016) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 4,28 Prozent.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 17. Oktober 2016 (Record date: 7. Oktober 2016). Der Konzern mit Sitz in Washington DC firmiert als Real Estate Investment Trust (REIT). DuPont Fabros besitzt, entwickelt und betreibt Großhandelsrechenzentren. Nutzer der Zentren sind vorwiegend nationale und internationale Technologiekonzerne.

Im Geschäftsjahr 2015 lag der Umsatz des Unternehmens bei 452,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 417,6 Mio. US-Dollar) bei einem Verlust von 25,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: Gewinn von 78,7 Mio. US-Dollar). Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 38,2 Prozent im Plus (Stand: 22. September 2016). Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 3,42 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

23.09.2016

Die amerikanische Investmentfirma W. P. Carey (ISIN: US92936U1097, NYSE: WPC) wird ihren Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,985 US-Dollar je Aktie ausbezahlen.

Die amerikanische Investmentfirma W. P. Carey (ISIN: US92936U1097, NYSE: WPC) wird ihren Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,985 US-Dollar je Aktie ausbezahlen. Dies ist eine Steigerung um knapp 1,10 Prozent gegenüber dem Vorquartal (0,9742 US-Dollar). Auf das Jahr hochgerechnet schüttet der Konzern damit 3,94 US-Dollar aus.

Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 67,16 US-Dollar (Stand: 22. September 2016) einer Dividendenrendite von 5,86 Prozent. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 14. Oktober 2016 (Record date: 3. Oktober 2016).

W. P. Carey wurde 1973 gegründet und ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft (REIT). Die Firma bietet Vermögensmanagementdienste sowie Sonderformen des Leasing (Sale-Lease-Back) für Unternehmen an. Die Marktkapitalisierung beträgt derzeit 7,00 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 13,83 Prozent im Plus (Stand: 22. September 2016).

Redaktion MyDividends.de

23.09.2016

Der Industriekonzern Cabot Microelectronics Corporation (ISIN: US12709P1030, NASDAQ: CCMP) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 18 US-Cents je Anteilsschein ausbezahlen.

Der Industriekonzern Cabot Microelectronics Corporation (ISIN: US12709P1030, NASDAQ: CCMP) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 18 US-Cents je Anteilsschein ausbezahlen. Cabot Microelectronics zahlt damit auf das Jahr hochgerechnet 0,72 US-Dollar an die Aktionäre aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 52,36 US-Dollar liegt die derzeitige Dividendenrendite bei 1,38 Prozent.

Die nächste Auszahlung erfolgt am 28. Oktober 2016 (Record date: 3. Oktober 2016). Cabot Microelectronics ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich Spezialchemie (Herstellung von Poliermitteln). Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Aurora, im US-Bundesstaat Illinois. In den ersten neun Monaten zum 30. Juni 2016 erzielte Cabot einen Umsatz von 308 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 314 Mio. US-Dollar) bei einem Nettoertrag von 38,9,44 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 43,2 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie, die an der Technologiebörse NASDAQ notiert ist, mit 19,60 Prozent im Plus (Stand: 22. September 2016). Die Marktkapitalisierung beträgt derzeit 1,29 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

23.09.2016

Der amerikanische Geflügelproduzent Sanderson Farms (ISIN: US8000131040, NYSE: SAFM) wird seinen Investoren eine Quartalsdividende in Höhe von 24 US-Cents auszahlen.

Der amerikanische Geflügelproduzent Sanderson Farms (ISIN: US8000131040, NYSE: SAFM) wird seinen Investoren eine Quartalsdividende in Höhe von 24 US-Cents auszahlen. Dies ist eine Anhebung um knapp 9 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (22 Cents). Damit schüttet der Konzern aus Laurel in Mississippi auf das Jahr hochgerechnet 0,96 US-Dollar aus. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 95,54 US-Dollar (Stand: 22. September 2016) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,00 Prozent.

Gleichzeitig gibt Sanderson eine einmalige Sonderdividende in Höhe von 1,00 US-Dollar bekannt. Die Auszahlung beider Zahlungen erfolgt am 18. Oktober 2016 (Record date: 4. Oktober 2016). Zuletzt wurde die Dividende im September des Jahres 2014 erhöht. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 23,25 Prozent im Plus (Stand: 22. September 2016). Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 2,17 Mrd. US-Dollar.

Sanderson erzielte im Geschäftsjahr 2015 mit insgesamt über 13.000 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 2,803 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahr waren es 2,775 Mrd. US-Dollar. Sanderson Farms wurde 1955 gegründet. Das aus einer kleinen Farm hervorgegangene Familienunternehmen zählt heute zu den sechs größten Geflügelproduzenten der USA.

Redaktion MyDividends.de

23.09.2016

Der amerikanische Dentalprodukte-Anbieter Dentsply Sirona (ISIN: US24906P1093, NYSE: XRAY) wird unverändert 0,0775 US-Dollar Dividende auszahlen.

Der amerikanische Dentalprodukte-Anbieter Dentsply Sirona (ISIN: US24906P1093, NYSE: XRAY) wird unverändert 0,0775 US-Dollar Dividende auszahlen. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,31 US-Dollar ausgeschüttet. Damit liegt die derzeitige Dividendenrendite bei 0,52 Prozent beim aktuellen Börsenkurs von 60,01 US-Dollar (Stand: 22. September 2016). Die nächste Auszahlung erfolgt am 14. Oktober 2016 (Record date: 30. September 2016).

Dentsply Sirona ist der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten und -technologien. Das Unternehmen bietet Produkte für die Zahn- und Mundgesundheit wie dentale Verbrauchsmaterialien und zahnmedizinische Geräte. Der Hauptfirmensitz von Dentsply Sirona befindet sich in York, Pennsylvania.

Dentsply Sirona ging 2016 aus der gleichgestellten Fusion zwischen Dentsply International und Sirona Dental Systems hervor. Das zusammengeführte Unternehmen erzielte auf Pro-Forma-Basis in den vergangenen 12 Monaten mit Ende zum 31. Dezember 2015, einen Umsatz in Höhe von ca. 4 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de