Aktuelle Dividenden Meldungen

02.12.2016

Der kanadische Uranproduzent Cameco (ISIN: CA13321L1085, Toronto: CCO) wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,10 CAD ausbezahlen. Im Jahr 1991 ging Cameco an die Börse.

Der kanadische Uranproduzent Cameco (ISIN: CA13321L1085, Toronto: CCO) wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,10 CAD ausbezahlen. Im Jahr 1991 ging Cameco an die Börse. Seitdem wird eine Dividende bezahlt. Beim aktuellen Börsenkurs von 12,65 CAD beträgt die aktuelle Dividendenrendite 3,16 Prozent (Stand: 1. Dezember 2016).

Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 13. Januar 2017 (Record day: 30. Dezember 2016). Cameco hat seinen Firmensitz in Saskatoon im Staat Saskatchewan. Das Unternehmen ist der weltweit größte Produzent von Uran.

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie, die an der Börse in Toronto gelistet ist, ein Minus von 25,89 Prozent (Stand: 1. Dezember 2016). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 5,07 Mrd. CAD.

Redaktion MyDividends.de

02.12.2016

Der Aufsichtsrat des amerikanischen Gasunternehmens Range Resources Corporation (ISIN: US75281A1097, NYSE: RRC) bestätigt eine Quartalsdividende von zwei US-Cents je Aktie.

Der Aufsichtsrat des amerikanischen Gasunternehmens Range Resources Corporation (ISIN: US75281A1097, NYSE: RRC) bestätigt eine Quartalsdividende von zwei US-Cents je Aktie. Damit bleibt die Dividende gegenüber dem Vorquartal unverändert. Auf das Jahr hochgerechnet werden somit weiterhin 0,08 US-Dollar ausgeschüttet.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 36,59 US-Dollar (Stand: 1. Dezember 2016) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,22 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 30. Dezember 2016 (Record date: 16. Dezember 2016).

Range Resources, mit Firmensitz in Fort Worth, Texas, ist ein unabhängiger Öl- und Gaskonzern, der hauptsächlich im Südwesten, den Appalachen und an der Golfküste der USA tätig ist. In den ersten 9 Monaten des Fiskaljahres 2016 erzielte der Konzern einen Umsatz von 1,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,26 Mrd. US-Dollar).

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie, die an der Wall Street gelistet ist, ein Plus von 48,68 Prozent (Stand: 1. Dezember 2016). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 8,75 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

02.12.2016

Das amerikanische Unternehmen ProLogis, Inc.

Das amerikanische Unternehmen ProLogis, Inc. (ISIN: US74340W1036, NYSE: PLD), ein weltweit führender Anbieter von Logistikzentren, zahlt eine Quartalsdividende von 42 US-Cents je Aktie an die Investoren aus. Die Ausschüttung erfolgt am 30. Dezember 2016 (Record date: 19. Dezember 2016). Damit zahlt der Konzern auf das Gesamtjahr gesehen weiterhin 1,68 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus.

Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 49,95 US-Dollar (Stand: 1. Dezember 2016) einer Dividendenrendite von 3,36 Prozent. Derzeit betreibt ProLogis 665 Mio. Quadratmeter Gewerbeflächen in Nordamerika, Asien und Europa. Zu den über 5.200 Kunden von ProLogis gehören Hersteller, Handelsketten, Transportunternehmen, Logistikdienstleister und andere Betriebe mit Logistikbedarf. ProLogis hat seinen Stammsitz in Denver, im US-Bundesstaat Colorado.

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie, die an der Wall Street gelistet ist, ein Plus von 16,38 Prozent (Stand: 1. Dezember 2016). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 26,13 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

02.12.2016

Der amerikanische Halbleiterkonzern Applied Materials (ISIN: US0382221051, NYSE: AMAT) zahlt seinen Aktionären erneut eine Quartalsdividende von zehn US-Cents.

Der amerikanische Halbleiterkonzern Applied Materials (ISIN: US0382221051, NYSE: AMAT) zahlt seinen Aktionären erneut eine Quartalsdividende von zehn US-Cents. Im März 2013 gab das Unternehmen eine Dividendenanhebung um elf Prozent auf den derzeitigen Betrag bekannt. Insgesamt werden auf das Jahr hochgerechnet 0,40 US-Dollar ausgeschüttet.

Beim derzeitigen Aktienkurs in Höhe von 30,10 US-Dollar (Stand: 1. Dezember 2016) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,33 Prozent. Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. März 2017 (Record date: 22. Februar 2017). Im Fiskaljahr 2016 lag der Umsatz bei 10,8 Mrd. US-Dollar und damit 12 Prozent höher als im Vorjahr (9,66 Mrd. US-Dollar). Der Nettoertrag betrug 1,72 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,38 Mrd. US-Dollar).

Der Konzern aus Santa Clara in Kalifornien gilt weltweit als einer der größten Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der Halbleiterindustrie. Applied Materials wurde 1967 gegründet und hat in Deutschland Standorte in Dresden, Alzenau und Heimstetten.

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie, die an der Nasdaq gelistet ist, ein Plus von 61,22 Prozent (Stand: 1. Dezember 2016). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 32,58 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

02.12.2016

Der amerikanische Industriekonzern Idex (ISIN: US45167R1041, NYSE: IEX) zahlt weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 34 US-Cents je Aktie.

Der amerikanische Industriekonzern Idex (ISIN: US45167R1041, NYSE: IEX) zahlt weiterhin eine vierteljährliche Dividende von 34 US-Cents je Aktie. Der Konzern aus Lake Forest, im Bundesstaat Illinois, schüttet auf das Jahr hochgerechnet 1,36 US-Dollar aus. Das entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 95,64 US-Dollar (Stand: 1. Dezember 2016) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,42 Prozent.

Im April 2016 erhöhte Idex die Dividende um 6,25 Prozent oder zwei Cents auf den aktuellen Betrag. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 31. Januar 2017 (Record day: 16. Januar 2017). Es ist die 89. Quartalsdividende in ununterbrochener Folge.

Die Idex-Unternehmensgruppe ist in der Entwicklung und Herstellung von Nischenprodukten wie Fahrzeug-Einbaupumpen, Schaumlöschsystemen oder hydraulischen Systemen tätig. Zuletzt wurde ein Umsatz von 2,02 Mrd. US-Dollar bei einem Betriebsgewinn (EBIT) von 425 Mio. US-Dollar erzielt.

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie, die an der Wall Street gelistet ist, ein Plus von 24,84 Prozent (Stand: 1. Dezember 2016). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 7,30 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

02.12.2016

Die Tabakfirma Reynolds American Inc. (ISIN: US7617131062, NYSE: RAI) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,46 US-Dollar auszahlen.

Die Tabakfirma Reynolds American Inc. (ISIN: US7617131062, NYSE: RAI) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,46 US-Dollar auszahlen. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,84 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 3,41 Prozent beim derzeitigen Börsenkurs von 53,96 US-Dollar (Stand: 1. Dezember 2016). Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 3. Januar 2017 (Record date: 12. Dezember 2016).

Der Tabakkonzern zahlt damit das 50. Quartal in ununterbrochener Folge seit dem Börsengang am 30. Juli 2004 eine Dividende. Reynolds American ist als Holdinggesellschaft aufgestellt, unter deren Dach verschiedene Tabakfirmen operieren. Hierzu gehören Zigarettenmarken wie Camel und Natural American Spirit. Im Sommer 2015 schloss Reynolds den Kauf der Nummer 3 auf dem amerikanischen Tabakmarkt, Lorillard, für 25 Mrd. US-Dollar ab.

Aktuell sieht sich Reynolds American einem Übernahmeangebot durch die British American Tobacco Plc konfrontiert. Die Briten halten bereits 42 Prozent an den Amerikanern und möchten den restlichen Anteil ebenfalls akquirieren. Reynolds American ist in den USA die Nummer 2 nach Altria.

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Aktie, die an der Wall Street gelistet ist, ein Plus von 16,92 Prozent (Stand: 1. Dezember 2016). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 75,73 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de