Aktuelle Dividenden Meldungen

18.01.2017

Northview Apartment REIT (ISIN: CA6671851021, TSX: NVU.UN) wird den Aktionären eine monatliche Dividende in Höhe von 0,1358 kanadischen Dollar (CAD) ausbezahlen.

Northview Apartment REIT (ISIN: CA6671851021, TSX: NVU.UN) wird den Aktionären eine monatliche Dividende in Höhe von 0,1358 kanadischen Dollar (CAD) ausbezahlen. Somit werden auf das Gesamtjahr gerechnet weiterhin 1,6296 CAD ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 20,43 CAD (Stand: 17. Januar 2017) einer aktuellen Dividendenrendite von 7,98 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 15. Februar 2017 (Record date: 31. Januar 2017).

Northview Apartment firmiert als Real Estate Investment Trust (REIT) und wurde 2015 gegründet. Das Unternehmen besitzt ein Portfolio von mehr als 24.000 Mehrfamilienappartments. Der Firmensitz befindet sich in Calgary, Alberta.

Northview Apartment hat im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2016 einen Umsatz von 81,11 Mio. CAD ausgewiesen (Vorjahr: 49,40 Mio. CAD). Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Börse Toronto mit 1,79 Prozent im Plus.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

18.01.2017

Die amerikanische HCI Group (ISIN: US40416E1038, NYSE: HCI) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 35 US-Cents je Aktie an seine Investoren aus.

Die amerikanische HCI Group (ISIN: US40416E1038, NYSE: HCI) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 35 US-Cents je Aktie an seine Investoren aus. Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung um 16,7 Prozent oder 5 US-Cents. Im Vorquartal wurden 30 US-Cents ausgezahlt. Auf das Jahr hochgerechnet schüttet das Unternehmen künftig 1,40 US-Dollar Dividende aus. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 39,99 US-Dollar (Stand: 17. Januar 2017) einer aktuellen Dividendenrendite von 3,50 Prozent.

Aktionäre erhalten die Auszahlung am 17. März 2016 (Record date: 17. Februar 2017). Die Holdinggesellschaft Homeowners Choice hatte Ende Mai 2013 ihren Namen in HCI Group geändert. Der wichtigste Tochterkonzern ist Homeowners Choice Property & Casualty Insurance Company - ein Anbieter von Versicherungsprodukten für Hausbesitzer in Florida. Im Jahr 2015 lag der Umsatz bei 423,12 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 365,49 Mio. US-Dollar). Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 69,81 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn betrug 11,3 Mio. US-Dollar.

Der Konzern hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 405,08 Mio. US-Dollar. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 1,29 Prozent im Plus (Stand: 17. Januar 2017).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

18.01.2017

Der kanadische Hotel- und Unterhaltungskonzern Gamehost (ISIN: CA36468B1040, TSE: GH) schüttet eine Dividende in Höhe von 0,0575 kanadischen Dollar (CAD) für den Monat Januar aus.

Der kanadische Hotel- und Unterhaltungskonzern Gamehost (ISIN: CA36468B1040, TSE: GH) schüttet eine Dividende in Höhe von 0,0575 kanadischen Dollar (CAD) für den Monat Januar aus. Das Unternehmen mit Firmensitz in Alberta zahlt damit auf das Gesamtjahr hochgerechnet weiter 0,69 CAD an seine Investoren. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 11,20 CAD (Stand: 17. Januar 2017) einer aktuellen Dividendenrendite von 6,16 Prozent.

Gamehost wird die Dividende am 15. Februar 2017 ausbezahlen (Record date: 31. Januar 2017). Ex-Dividenden Tag ist der 27. Januar 2017. Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2016 sank der operative Umsatz des Unternehmens um 9,6 Prozent oder 1,8 Mio. CAD auf 17 Mio. CAD.

Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Börse in Toronto mit 0,18 Prozent im Plus.

Gamehost betreibt in der kanadischen Provinz Alberta u. a. das Boomtown Kasino in Ft. McMurray, das Great Northern Kasino sowie das Service Plus Inns & Suites Hotel.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

17.01.2017

Der amerikanische Einzelhandelskonzern und Fachhändler für Herrenanzüge Tailored Brands (ISIN: US87403A1079, NYSE: TLRD) wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 18 US-Cents ausbez

Der amerikanische Einzelhandelskonzern und Fachhändler für Herrenanzüge Tailored Brands (ISIN: US87403A1079, NYSE: TLRD) wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 18 US-Cents ausbezahlen, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Die Ausschüttung erfolgt am 24. März 2017 (Record date: 14. März 2017). Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,72 US-Dollar ausgeschüttet.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 21,36 US-Dollar (Stand: 13. Januar 2017) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 3,37 Prozent. Die Bekleidungskette Tailored Brands hat ihren Hauptsitz in Fremont, Kalifornien. Unter dem Dach der Firma operieren Kernmarken wie Men's Wearhouse, Jos. A. Bank, Joseph Abboud, Moores Clothing for Men und K&G Fashion Superstores. Es werden über 1.700 Einzelhandelsgeschäfte in den USA und in Kanada betrieben.

Anfang des Jahres 2016 entstand die neue Holding Tailored Brands, unter deren Dach nun auch Men's Wearhouse angesiedelt ist. Die Aktie von Men's Wearhouse ist nicht mehr börsennotiert. Im Lauf des Jahres 2016 wurden rund 250 Einzelhandelsgeschäfte geschlossen. In den ersten 9 Monaten des Fiskaljahres 2016 lag der Umsatz bei 2,59 Mrd. US-Dollar nach 2,67 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. Es wird ein bereinigter Ertrag in Höhe von 1,70 bis 1,85 US-Dollar je Aktie für das Fiskaljahr 2016 erwartet, wie am 7. Dezember berichtet wurde.

Seit Jahresanfang 2017 liegt die Aktie an der Wall Street mit 16,4 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 1,04 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. Januar 2017).

Redaktion MyDividends.de

17.01.2017

Das amerikanische Bankinstitut U.S.

Das amerikanische Bankinstitut U.S. Bancorp (ISIN: US9029733048, NYSE: USB) zahlt am heutigen Dienstag eine Quartalsdividende in Höhe von 28 US-Cents je Aktie an die Aktionäre aus (Record day war der 30. Dezember 2016). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,12 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite in Höhe von 2,17 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 51,69 US-Dollar (Stand: 13. Januar 2017).

U.S. Bancorp reduzierte im Zuge der Finanzkrise die Dividende im März 2009 dramatisch von 42,5 US-Cents auf nur noch 5 US-Cents je Aktie. Seitdem wurde die Dividende wieder 6-mal angehoben. Zuletzt erfolgte im September 2016 eine Steigerung um knapp 10 Prozent auf den aktuellen Betrag.

Der Finanzdienstleister ist die Muttergesellschaft der U.S. Bank, dem fünftgrößten Bankinstitut in den USA. Am 18. Januar wird das Unternehmen seine Jahreszahlen 2016 veröffentlichen. Warren Buffets Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway zählt zu den größten Einzelaktionären der U.S. Bancorp.

Seit Jahresanfang 2017 liegt die Aktie an der Wall Street mit 0,62 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 88,30 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. Januar 2017).

17.01.2017

Der amerikanische Lebensmittelkonzern McCormick (ISIN: US5797802064, NYSE: MKC) wird am Dienstag eine Quartalsdividende in Höhe von 47 US-Cents an seine Aktionäre ausbezahlen (Record day war der 30

Der amerikanische Lebensmittelkonzern McCormick (ISIN: US5797802064, NYSE: MKC) wird am Dienstag eine Quartalsdividende in Höhe von 47 US-Cents an seine Aktionäre ausbezahlen (Record day war der 30. Dezember 2016). Im November erhöhte McCormick die Dividendenausschüttung um 9,3 Prozent oder 4 Cents. Mit der letzten Anhebung hat der Konzern die Dividende das 31. Jahr in ununterbrochener Folge erhöht.

Auf das Jahr gerechnet schüttet der Konzern 1,88 US-Dollar je Anteilsschein aus. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 91,37 US-Dollar bei 2,06 Prozent (Stand: 13. Januar 2017). Seit 92 Jahren in Folge schüttet das Unternehmen bereits eine Dividende aus. In den letzten acht Jahren hat sich die Ausschüttung verdoppelt.

McCormick wurde 1889 in Baltimore gegründet. Das Unternehmen ist ein Hersteller von Gewürzen und Saucen sowie damit zusammenhängenden Produkten und erwirtschaftet 4,3 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 2,10 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 11,65 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. Januar 2017).

Redaktion MyDividends.de