AbbVie startet mit der Zahlung einer Dividende

Der amerikanische Pharmakonzern AbbVie (ISIN: US00287Y1091, NYSE: ABBV) kündigt erstmals die Zahlung einer Quartalsdividende in Höhe von 40 US-Cents je Aktie an. Im letzten Jahr gab Abbott Laboratories die Aufteilung in zwei separate Unternehmen bekannt. Es wird ein Konzern für medizinische Produkte und ein Konzern für pharmazeutische Produkte weitergeführt.
 
AbbVie ist Abbott's Sparte für pharmazeutische Produkte. Das Listing an der Börse startete am 2. Januar 2013. Die Firma wird im S&P 500 Index geführt und beschäftigt 21.000 Menschen.
 
Aktionäre erhalten die nächste Dividende am 15. Februar 2013. AbbVie zahlt auf das Jahr hochgerechnet 1,60 US-Dollar an die Aktionäre. Beim derzeitigen Börsenkurs von 34,39 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 4,65 Prozent.
 
Redaktion MyDividends.de