Bijou Brigitte wird die Dividende reduzieren

Die Aktionäre der Modeschmuckkette Bijou Brigitte (ISIN: DE0005229504) stimmen auf der Hauptversammlung am Mittwoch in Hamburg über eine Dividende in Höhe von 3,50 Euro ab. Beginn der Veranstaltung ist um 11:00 Uhr.
 
Auf dem derzeitigen Aktienkursniveau von 69,70 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 5,02 Prozent. Das Unternehmen zahlte im Vorjahr eine Dividende von 5,50 Euro aus. Somit wird die Ausschüttung um knapp 36 Prozent reduziert.
 
Der Umsatz lag 2013 mit 356,3 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahresniveau (360,8 Mio. Euro), wie am 25. April berichtet wurde. Bijou Brigitte hat sich vor allem auf dem deutschen Heimatmarkt gut behauptet und bei Umsatz und Ergebnis einen Zuwachs erzielt. Dementgegen verzeichneten die südeuropäischen Segmente weitere Erlösrückgänge. Das internationale Standortnetz umfasste zum 31. Dezember 2013 1.137 Filialen nach 1.166 Ende 2012. 41 Eröffnungen standen 70 Schließungen gegenüber.
 
Das Konzernergebnis vor Ertragsteuern belief sich im Geschäftsjahr 2013 auf 43,8 Mio. Euro (Vorjahr: 58,3 Mio. Euro). Nach Steuern betrug der Konzernüberschuss 28,1 Mio. Euro nach 39,2 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2012. Das Ergebnis je Aktie verringerte sich von 4,98 Euro auf 3,56 Euro.
 
Redaktion MyDividends.de