CIBC erhöht die Ausschüttung - Dividende seit 1868

Die Canadian Imperial Bank of Commerce (ISIN: CA1360691010) wird eine Quartalsdividende von 1,24 kanadischen Dollar (CAD) je Aktie auszahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung um 2,5 Prozent oder 3 kanadische Cents. Im Vorquartal wurden 1,21 CAD ausgezahlt. Die Ausschüttung erfolgt am 27. Januar 2017 (Record date: 28. Dezember 2016). Damit zahlt der Konzern auf das Jahr hochgerechnet 4,96 CAD an die Anteilsinhaber.

Seit der ersten Dividendenzahlung im Jahr 1868 wird ohne Unterbrechung eine Dividende bezahlt. Die Dividendenrendite von CIBC beträgt beim aktuellen Aktienkurs von 108,64 CAD (Stand: 1. Dezember 2016) 4,57 Prozent. CIBC gab auch die Zahlen zum vierten Quartal bekannt. Der Umsatz betrug 3,68 Mrd. CAD, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde (Vorjahr: 3,48 Mrd. CAD).

Die nach Bilanzsumme fünftgrößte Bank Kanadas hat ihren Hauptsitz in Toronto und beschäftigt über 44.000 Mitarbeiter. Gegründet wurde das Institut 1867. In rund 1.125 Filialen werden weltweit 11 Mio. Kunden betreut.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de