Colgate zahlt seit 1895 eine Dividende

Der Konsumgüterhersteller Colgate-Palmolive (ISIN: US1941621039, NYSE: CL) wird eine Quartalsdividende von 38 US-Cents ausbezahlen. Zuletzt erhöhte Colgate die Ausschüttung im Februar 2015 um 6 Prozent. Insgesamt hat das Unternehmen die letzten 52 Jahre seine Dividende Jahr um Jahr erhöht. Im Mai 2013 wurde ein Aktiensplitt im Verhältnis 2:1 vollzogen.

Seit 1895 zahlt Colgate-Palmolive ununterbrochen eine Dividende an die Aktionäre. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,52 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 66,53 US-Dollar (Stand: 12. Juni 2015) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,28 Prozent. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 14. August 2015 (Record day: 23. Juli 2015).

Colgate-Palmolive wurde 1806 gegründet und hat seinen Stammsitz in New York. Der Konsumgüterhersteller ist in den Bereichen Mundpflege, Körperpflege und Haushaltspflege tätig. Zu den Marken des Konzerns zählen u. a. Ajax, Colgate, Elmex, Meridol oder Palmolive. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 3,8 Prozent im Minus.

Redaktion MyDividends.de