Core Laboratories zahlt unveränderte Dividende an seine Aktionäre

Der Ölfelddienstleister Core Laboratories (ISIN: NL0000200384, NYSE: CLB) zahlt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,55 US-Dollar pro Aktie an seine Investoren aus. Damit bleibt die Dividende unverändert. Aktionäre erhalten die Ausschüttung für das erste Quartal 2017 am 17. Februar 2017 (Record date: 20. Januar 2017).

Der Konzern mit Firmensitz in Houston, Texas, zahlt auf das Jahr hochgerechnet 2,20 US-Dollar Gesamtdividende aus. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 1,81 Prozent beim derzeitigen Börsenkurs von 121,43 US-Dollar (Stand: 10. Januar 2017).

Core Lab ist ein Dienstleister für die Öl- und Gasindustrie mit über 70 Büros in mehr als 50 Ländern. Seit Jahresbeginn hat die Aktie an der Wall Street 1,16 Prozent an Wert zugelegt (Stand: 10. Januar 2017). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 5,31 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de