Energiekonzern Cnooc kürzt nach Verlust die Dividende

Der chinesische Energiekonzern Cnooc Ltd. (ISIN: HK0883013259) wird die Dividende um 52 Prozent auf 0,12 HKD (ca. 1,4 Eurocent) reduzieren, wie das Unternehmen am Mittwoch bei Bekanntgabe der Zahlen für das erste Halbjahr 2016 mitteilte. Im Vorjahr betrug die Zwischendividende 0,25 HKD.

Cnooc (China National Offshore Oil Corporation) zahlt seine Dividende in Form einer Zwischen- und einer Schlussdividende aus. Im letzten Jahr wurden insgesamt 0,50 HKD je Aktie ausgeschüttet.

Im ersten Halbjahr 2016 erwirtschaftete Cnooc aufgrund von Abschreibungen einen Verlust von 7,74 Mrd. Yuan (ca. 1,03 Mrd. Euro). Der Umsatz fiel um 25 Prozent auf 66,83 Mrd. Yuan (ca. 8,88 Mrd. Euro). Cnooc wurde im Jahr 1982 gegründet und ist nach CNPC und Sinopec der drittgrößte Mineralölkonzern der Volksrepublik China

Redaktion MyDividends.de