Industriekonzern Toro erhöht die Dividende

Der amerikanische Industriekonzern Toro (ISIN: US8910921084, NYSE: TTC) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,175 US-Dollar auszahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung um 16,7 Prozent. Im Vorquartal wurden 0,15 US-Dollar ausgeschüttet. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet zahlt Toro 0,70 US-Dollar an seine Investoren aus.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 57,13 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,23 Prozent. Ausbezahlt wird die nächste Dividende am 12. Januar 2017 (Record date: 27. Dezember 2016). Die Aktie des Konzerns legte an der Wall Street seit Jahresbeginn um 56,38 Prozent zu und hat eine aktuelle Marktkapitalisierung von 6,24 Mrd. US-Dollar (Stand: 8. Dezember 2016).

Toro ist ein weltweiter Lieferant von Maschinen und Geräten für die Rasen- und Landschaftspflege. Es werden z. B. Rasenmäher, Rasentraktoren, Sportplatz- und Golfplatzpflegemaschinen sowie Präzisionsberegnungslösungen angeboten. Im letzten Geschäftsjahr (2015) lag der Umsatz bei 2,4 Mrd. US-Dollar. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2016 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 468,36 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 480,81 Mio. US-Dollar).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de