International Paper kündigt Dividende an

Der Papier- und Verpackungshersteller International Paper (ISIN: US4601461035, NYSE: IP) zahlt eine Quartalsdividende 0,4625 US-Dollar je Aktie. Auf das Jahr gerechnet werden somit 1,85 US-Dollar ausgeschüttet.

Die Aktie weist beim derzeitigen Aktienkurs von 53,78 US-Dollar (Stand: 10. Januar 2017) eine aktuelle Dividendenrendite in Höhe von 3,44 Prozent auf. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 15. März 2017 (Record date: 15. Februar 2017).

International Paper hat seinen Firmensitz in Memphis/USA. Der Konzern ist mit einem Umsatz von 22 Mrd. US-Dollar im letzten Fiskaljahr (2015) und 53.000 Mitarbeitern einer der größten Verpackungsmittelhersteller weltweit. Unter anderem produziert International Paper Plastikgeschirr für zahlreiche Imbissketten wie McDonalds. Das Unternehmen ist auch einer der größten privaten Besitzer von Holzabbauflächen in den USA.

Seit Jahresbeginn 2016 liegt die Aktie an der Wall Street mit 1,36 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung von 22,07 Mrd. US-Dollar auf.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de