Marriott Vacations Worldwide schüttet höhere Dividende aus

Die Hotelkette Marriott Vacations Worldwide (ISIN: US57164Y1073, NYSE: VAC) wird die Quartalsdividende um 16,7 Prozent auf 35 US-Cents je Aktie anheben. Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,40 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 87,71 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,60 Prozent.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 4. Januar 2017 (Record date: 22. Dezember 2016). Im Dezember 2015 wurde die Dividende um 20 Prozent erhöht.

Die Marriott Vacations Worldwide Corporation verfügt über ein Portfolio von über 60 Hotel-Resorts. Zu den Marken zählen Marriott Vacation Club, The Ritz-Carlton Destination Club und Grand Residences by Marriott.

Die Aktie des Konzerns liegt seit Jahresbeginn mit 54,01 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung von 2,40 Mrd. US-Dollar auf (Stand: 9. Dezember 2016).

Redaktion MyDividends.de