Marsh & McLennan zahlt unveränderte Dividende aus

Das Dienstleistungsunternehmen Marsh & McLennan Companies (ISIN: US5717481023, NYSE: MMC) schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 34 US-Cents an die Investoren aus.

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 1,36 US-Dollar ausgezahlt. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 67,24 US-Dollar (Stand: 11. Januar 2017) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,02 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 15. Februar 2017 (Record date: 25. Januar 2017).

Marsh & McLennan hat sich als Dienstleister auf die Bereiche Versicherungsmanagement, Unternehmensberatung und Vermögensverwaltung spezialisiert. Der Konzern beschäftigt 57.000 Mitarbeiter in 100 Ländern und erzielt einen jährlichen Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar. Zur Gruppe gehören die Unternehmen Marsh und Guy Carpenter (beide sind im Bereich Risiko- und Versicherungsmanagement tätig), die Unternehmensberatung Mercer sowie die Oliver Wyman Group. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2017 erzielte der Konzern einen Umsatz von 3,14 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,12 Mrd. US-Dollar).

Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 0,52 Prozent im Minus.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de