Matador zahlt erstmals eine Dividende

Die Schweizer Matador Private Equity AG (ISIN: CH0030773102) plant für das abgelaufene Geschäftsjahr erstmals eine Dividende in Höhe von 20 Rappen je Aktie auszuschütten. Die Generalversammlung findet am 22. September 2015 statt.

Im Geschäftsjahr 2014/15 wurde ein Gewinn nach Steuern von 852.140 Franken erzielt, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Net Asset Value stieg auf 11,33 Franken je Aktie. Das Eigenkapital stieg auf 18,16 Mio. Franken gegenüber 17,30 Mio. Franken im Vorjahr.

Die Matador Private Equity AG mit Sitz in Alpnach ist nach eigenen Angaben eine Schweizer Gesellschaft mit dem Ziel ihre Beteiligungen strategisch zu koordinieren, zu führen und zu entwickeln. Schwerpunkt sind dabei Private Equity, Secondarytransaktionen und Sachwertbeteiligungen.

Redaktion MyDividends.de