National Bank of Canada erhöht die Dividende

Die National Bank of Canada (ISIN: CA6330671034, Toronto: NA) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,56 CAD ausbezahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung um knapp 2 Prozent oder 1 Cent. Im Vorquartal wurden 0,55 CAD ausbezahlt. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 2,24 CAD ausgeschüttet.

Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 51,52 CAD bei 4,35 Prozent (Stand: 2. Dezember 2016). Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 1. Februar 2017 (Record date: 28. Dezember 2017). Die National Bank war das erste große Bankinstitut in Kanada, dass die Dividende im Dezember 2010 nach Ausbruch der Finanzkrise wieder anhob. Das Institut wurde 1859 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Montreal.

Im Fiskaljahr 2016 fiel der ausgewiesene Nettoertrag im Vergleich zum Vorjahr von 1,26 Mrd. CAD auf nun 1,62 Mrd. CAD. Der bereinigte Ertrag lag bei 1,61 Mrd. CAD nach 1,68 Mrd. CAD im Vorjahr. Der Umsatz betrug 5,84 Mrd. CAD (Vorjahr: 5,75 Mrd. CAD).

Die Kapitalquote (CET1) lag zum 31. Oktober 2016 bei 10,1 Prozent nach 9,9 Prozent im letzten Vorjahr.

Redaktion MyDividends.de