Novartis steigert die Dividende das 18. Jahr in Folge

Der Schweizer Pharmariese Novartis (ISIN: CH0012005267) gibt die 18. jährliche Dividendenanhebung in Folge bekannt. Die Ausschüttung soll um sechs Prozent von 2,45 auf 2,60 CHF (ca. 2,61 Euro) erhöht werden. Beim derzeitigen Kursniveau von 87,00 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 3,00 Prozent. Die nächste Generalversammlung findet am 27. Februar 2015 statt.

Der Konzern aus Basel meldete für das Jahr 2014 einen Anstieg des Reingewinns um 12 Prozent auf 10,3 Milliarden US-Dollar. Bei konstanten Wechselkursen ergab sich sogar ein Plus von 19 Prozent. Der Umsatz kletterte um 1 Prozent auf 58 Milliarden US-Dollar (+ 3 Prozent bei konstanten Wechselkursen), wie Novartis am Dienstag mitteilte.

Der Pharmariese rechnet für 2015 mit einer Umsatzsteigerung zu konstanten Wechselkursen im mittleren einstelligen Prozentbereich. Das operative Kernergebnis soll im hohen einstelligen Prozentbereich zulegen.

Redaktion MyDividends.de