Omega Healthcare Investors steigert die Dividende das 17. Quartal in Folge

Der amerikanische Konzern Omega Healthcare Investors (ISIN: US6819361006, NYSE: OHI) erhöht die Dividende das 17. Quartal in Folge. Aktionäre erhalten nun 61 US-Cents je Aktie – dies sind 1 Cent bzw. knapp 2 Prozent mehr als im Vorquartal.

Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. November 2016 (Record day: 31. Oktober 2016). Damit werden auf das Jahr hochgerechnet, unter Annahme einer konstanten Dividende von 0,61 US-Dollar, zukünftig 2,44 US-Dollar ausbezahlt. Die Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Börsenkurs von 33,18 US-Dollar (Stand: 13. Oktober 2016) somit 7,35 Prozent.

Omega Healthcare Investors operiert als Real Estate Investment Trust (REIT). Das Unternehmen stellt der Gesundheitsindustrie, insbesondere in der Krankenpflege, Kapital zur Verfügung und bietet Finanzierungen an. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 6,44 Mrd. US-Dollar. Die Aktie ist an der Wall Street notiert und hat seit Jahresbeginn 4,52 Prozent an Wert verloren (Stand: 13. Oktober 2016).

Redaktion MyDividends.de