Plains All American Pipeline kürzt die Dividende

Das Energieunternehmen Plains All American Pipeline (ISIN: US7265031051, NYSE: PAA) kündigt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,55 US-Dollar an. Dies ist eine Kürzung um 21 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Auf das Jahr gerechnet werden damit künftig 2,20 US-Dollar ausbezahlt. Beim derzeitigen Kursniveau von 31,28 US-Dollar (Stand: 30. September 2016) beträgt die aktuelle Dividendenrendite 7,03 Prozent.

Die Auszahlung für das dritte Quartal 2016 erfolgt am 14. November 2016 (Record date: 31. Oktober 2016). Der Firmensitz der Plains All American Pipeline liegt in Houston, im US-Bundesstaat Texas. Das Unternehmen ist im Bereich Distribution und Transport von Erdöl und Gas tätig. Täglich werden im Durchschnitt nach Unternehmensangaben 4,6 Mio. Barrel Öl und Gas transportiert.

Seit Jahresbeginn liegt die Aktie an der Wall Street mit knapp 35 Prozent im Plus und weist eine aktuelle Marktkapitalisierung von 12,48 Mrd. US-Dollar auf (Stand: 30. September 2016).

Redaktion MyDividends.de