SHS Viveon will 0,10 Euro Dividende ausschütten

Die SHS Viveon AG (ISIN: DE000A0XFWK2) will eine Dividende in Höhe von 0,10 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2015 an die Aktionäre ausschütten, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Damit wird die Dividende im Vergleich zum Vorjahr (0,15 Euro) um knapp 33 Prozent gekürzt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 5,95 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,68 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 21. Juli 2016 in den Räumen der Bayerischen Börse in München statt.

Der Konzern hat im ersten Quartal einen Umsatz in Höhe von 6,92 Mio. Euro erwirtschaftet und konnte damit einen Anstieg um rund 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielen. Beim Ergebnis gelang eine Verbesserung des EBITDA auf 172 TEUR nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein negatives EBITDA von -119 TEUR zu Buche stand. Beigetragen hierzu hat unter anderem die Verminderung der nicht abrechenbaren Leistungen, wie bereits am 4. Mai berichtet wurde.

SHS Viveon ist ein Business- und IT-Lösungsanbieter im Bereich Customer Management mit Hauptsitz in München. Die Gesellschaft wurde 1991 gegründet und beschäftigt aktuell rund 240 Mitarbeitern die mehr als 200 Kunden in 15 Ländern betreuen. Die Aktie ist im Mittelstandssegment m:access der Börse München notiert.

Redaktion MyDividends.de