Spectra Energy steigert Dividende

Der amerikanische Energiekonzern Spectra Energy (ISIN: US8475601097, NYSE: SE) zahlt eine Dividende in Höhe von 0,44 US-Dollar und erhöht damit die Dividendenausschüttung um 8,6 Prozent. Im Vorquartal wurden 0,405 US-Dollar ausbezahlt. Auf das Jahr hochgerechnet beträgt die Dividende 1,76 US-Dollar.

Beim derzeitigen Börsenkurs von 41,92 US-Dollar (Stand: 5. Januar 2017) liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 4,20 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 1. März 2017 (Record date: 15. Februar 2017).

Das operative Ergebnis (EBITDA) im Geschäftsjahr 2015 lag bei 2,75 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,15 Mrd. US-Dollar). Der Firmensitz von Spectra Energy befindet sich in Houston, im US-Bundesstaat Texas. Spectra Energy will die geplante Fusion mit Enbridge im ersten Quartal des laufenden Jahres abschließen, wie weiter mitgeteilt wurde.

Seit Anfang des Jahres liegt die Aktie an der Wall Street mit 2,04 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt 29,64 Mrd. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de