Ströer zahlt erstmals eine Dividende

Das Außenwerbeunternehmen Ströer (ISIN: DE0007493991) wird den Aktionären erstmalig die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,10 Euro je Aktie vorschlagen, wie der Konzern am Mittwoch bei Vorlage der Quartalszahlen mitteilte. Beim derzeitigen Aktienkurs von 13,11 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 0,76 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 18. Juni 2014 statt.
 
Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung wird die damit zunächst geplante Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2014 um ein Jahr vorgezogen, wie Ströer weiter bekannt gab. Der Vorstand strebt für die kommenden Jahre eine nachhaltige Dividendenpolitik an.
 
Der Konzernumsatz stieg im ersten Quartal 2014 um 19,1 Prozent auf 145,7 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Organisch stieg der Umsatz um 4,5 Prozent. Das Operational EBITDA verzeichnete eine Steigerung um 22 Prozent auf 16,5 Millionen Euro. Auch die Operational EBITDA-Marge erhöhte sich von 10,8 Prozent auf 11,1 Prozent. Der bereinigte Periodenüberschuss belief sich auf 0,1 Millionen Euro.
 
Die Ströer Media AG ist Spezialist für alle Werbeformen, die außer Haus zum Einsatz kommen – von klassischen Plakatmedien über Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis hin zu digitalen und interaktiven Medien. Mit einem Konzernumsatz von 634,8 Millionen Euro für das Gesamtjahr 2013 zählt die Ströer Media AG gemessen an den Umsätzen zu den größten Anbietern von Außenwerbung in Europa.
 
Redaktion MyDividends.de