Unilever steigert den Ertrag und kündigt Dividende an

Der Lebensmittelkonzern Unilever (ISIN: NL0000009355) wird eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 0,302 Euro ausbezahlen. Unilever zahlt seine Dividenden vierteljährlich aus. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 1,208 Euro ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 38,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,14 Prozent.

Ausbezahlt wird die Dividende für das vierte Quartal am 9. März 2016. Ex-Dividenden Tag ist der 4. Februar 2016. Unilever erhöhte die Dividende ab dem ersten Quartal 2015 um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf den aktuellen Betrag.

Der weltweit zweitgrößte Konsumgüterkonzern verzeichnete im Gesamtjahr 2015 einen Umsatzanstieg um zehn Prozent auf 53,3 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Positive Währungseffekte trugen mit 5,9 Prozent zum Anstieg bei. Bereinigt um diese Effekte kletterten die Erlöse um 4,1 Prozent. Der Nettogewinn fiel um fünf Prozent auf 5,3 Mrd. Euro. Unilever-Chef Paul Polman warnte vor schwierigeren Marktbedingungen und einer höheren Volatilität.

Zu Unilever zählen Marken wie Dove-Seife, Domestos, Knorr-Fertiggerichte, Magnum- und Langnese-Eis oder auch Lipton-Eistee.

Redaktion MyDividends.de