EMC zahlt erstmals eine Dividende

Der weltgrößte Speicherhersteller EMC (ISIN: US2686481027, NYSE: EMC) wird erstmals in seiner Geschichte eine Quartalsdividende in Höhe von 10 US-Cents an die Investoren ausbezahlen, wie das Unternehmen mitteilte. Auf das Jahr hochgerechnet sind dies 0,40 US-Dollar. Damit beträgt die Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 24,93 US-Dollar 1,60 Prozent.
 
Die Auszahlung der ersten vierteljährlichen Dividende erfolgt am 23. Juli 2013. Record-Date ist der 1. Juli 2013. EMC erhöht darüber hinaus das Aktienrückkaufprogramm um 5 Mrd. US-Dollar auf insgesamt 6 Mrd. US-Dollar mit einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2015.
 
Seit Jahresanfang 2013 liegt die Aktie an der Wall Street mit 1,46 Prozent im Minus (Stand: 30. Mai 2013).
 
Redaktion MyDividends.de