John Wiley steigert die Dividende das 20. Jahr in Folge

Das amerikanische Verlagshaus John Wiley & Sons Inc. (ISIN: US9682232064, NYSE: JWA) wird die Quartalsdividende um 4 Prozent auf 25 US-Cents je Aktie erhöhen. Damit steigern die New Yorker das 20. Jahr in ununterbrochener Folge die Dividende. Zuletzt erhöhte der Konzern im Juni des Jahres 2012 seine Ausschüttung um 20 Prozent. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden zukünftig 1,00 US-Dollar ausgeschüttet.
 
Dies entspricht einer Dividendenrendite von 2,53 Prozent beim derzeitigen Börsenkurs von 39,47 US-Dollar. Die nächste Auszahlung erfolgt am 15. Juli 2013 (Record date: 1. Juli 2013). Der Aufsichtsrat genehmigte ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 4 Mio. Aktien.
 
John Wiley & Sons wurde 1807 gegründet und publiziert vorrangig wissenschaftliche, technische und medizinische Bücher. So wurden bisher Arbeiten von 450 Nobelpreisträgern verlegt. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 1,39 Prozent im Plus (Stand: 21. Juni 2013).
 
Redaktion MyDividends.de