Medtronic erhöht die Dividende das 36. Jahr in Folge

Der Medizintechnikhersteller Medtronic (ISIN: US5850551061, NYSE: MDT) wird seine Dividende um 8 Prozent erhöhen. Damit werden zukünftig 28 US-Cents an die Aktionäre ausgeschüttet. Bisher wurden 26 US-Cents je Quartal ausbezahlt. Auf Jahressicht hochgerechnet erhalten die Anteilsinhaber damit 1,12 US-Dollar.
 
Beim derzeitigen Aktienkurs von 51,19 US-Dollar beträgt die Dividendenrendite 2,19 Prozent. Seit 36 Jahren hat das Unternehmen jedes Jahr die Dividende erhöht. Die nächste Auszahlung erfolgt am 26. Juli 2013 (Record date: 5. Juli 2013). Das Aktienrückkaufprogramm wird auf insgesamt 80 Mio. Aktien bzw. 8 Prozent des Grundkapitals erhöht.
 
Medtronic mit Sitz in Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota wurde 1949 gegründet und ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Produkten für den Einsatz in der Kardiologie und Herzchirurgie. Der Umsatz lag im letzten Jahr bei 16,1 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn betrug 3,4 Mrd. US-Dollar bzw. 3,22 US-Dollar je Aktie. Seit dem 21. November 1977 notiert die Aktie an der New York Stock Exchange.
 
Werner W. Rehmet - MyDividends.de