Netapp zahlt erstmals eine Dividende

Der Speicherspezialist Netapp (ISIN: US64110D1046, NYSE: NTAP) wird erstmals in seiner Geschichte eine Quartalsdividende in Höhe von 15 US-Cents an die Investoren ausbezahlen, wie das Unternehmen mitteilte. Auf das Jahr hochgerechnet sind dies 0,60 US-Dollar. Damit beträgt die Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 36,63 US-Dollar 1,64 Prozent.
 
Die Auszahlung der ersten vierteljährlichen Dividende erfolgt am 23. Juli 2013. Record-Date ist der 11. Juli 2013. Das laufende Aktienrückkaufprogramm von Netapp wird um weitere 1,6 Mrd. US-Dollar auf insgesamt 3 Mrd. US-Dollar ausgeweitet. Das Programm soll in den kommenden 3 Jahren abgeschlossen werden.
 
Im Fiskaljahr 2013 lag der Ertrag bei 505 Mio. US-Dollar bzw. 1,37 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: 605 Mio. US-Dollar bzw. 1,58 US-Dollar je Aktie). Der Umsatz kletterte leicht von 6,23 Mrd. US-Dollar auf 6,33 Mrd. US-Dollar. Es sollen 900 Stellen abgebaut werden. Seit Jahresanfang 2013 liegt die Aktie an der Wall Street mit 9,18 Prozent im Plus (Stand: 21. Mai 2013).
 
Redaktion MyDividends.de