Walgreen erhöht die Dividende das 38. Jahr in Folge

Die amerikanische Einzelhandelskette Walgreen (ISIN: US9314221097, NYSE: WAG) wird die vierteljährliche Dividende um 14,5 Prozent auf 31,5 US-Cents je Aktie erhöhen. Insgesamt werden auf Jahressicht damit zukünftig 1,26 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 47,85 US-Dollar einer aktuellen Dividendenrendite von 2,63 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 12. September 2013. Record date ist der 20. August 2013.
 
Der Konzern aus Deerfield im US-Bundesstaat Illinois zahlt nun schon seit 323 Quartalen bzw. über 80 Jahre ununterbrochen eine Dividende. In den letzten 38 Jahren wurde diese kontinuierlich angehoben. Der Anstieg der letzten 5 Jahre (von 0,45 US-Dollar auf 1,26 US-Dollar jährlich) betrug durchschnittlich fast 23 Prozent.
 
Damit zählt die Aktie zu den so genannten Dividenden-Aristokraten, Unternehmen, die seit mindestens 25 Jahren ihre Dividende ununterbrochen jährlich erhöhen. Walgreen wurde im Jahr 1901 in Chicago gegründet. Mit täglich 6 Millionen Kunden in 8.098 Läden ist Walgreen die größte Drogeriekette der USA. Der Umsatz lag im Fiskaljahr 2012 bei 72 Milliarden US-Dollar.
 
Redaktion MyDividends.de